RFID

RFID (Radio Frequency Identification) ist ein System, mit dem Objekte durch kontakt- und sichtloses Auslesen von Daten über Funk identifiziert werden können.

Es besteht aus einem Transponder (miniaturisierter Chip), auf dem Daten gespeichert sind sowie einer integrierten Antenne. Der Datenaustausch erfolgt über Radiowellen. Jeder einzelne Gegenstand erhält hierbei seine eigene Identifikationsnummer vergleichbar mit dem bekannten Balkencode. Haupteinsatzgebiet von RFID ist die Warenlogistik.