Indium (In)

Das weiche Schwermetall Indium wird aufgrund seiner chemischen Eigenschaften in Verbindung mit Zinn als elektrischer Leiter eingesetzt. Das Gemisch ist fast durchsichtig und wird als dünne, leitfähige Beschichtung für Displays genutzt.

Die weltweiten Vorkommen von Indium sind sehr begrenzt und konzentrieren sich auf die Länder China und Korea. Da die Nachfrage nach dem Material dennoch steigt, gehen Forscher davon aus, dass die Ressourcen nur noch wenige Jahre ausreichen werden.

Wissenschaftler entwickeln derzeit Recyclingverfahren, mit denen Indium aus Elektrogeräten wie Flachbildschirmen, Handys und Tablets zurückgewonnen werden soll. Ein Handy besteht allerdings nur zu etwa 0,002 Prozent aus Indium. Da diese Mengen so gering und zudem sehr komplex verbaut sind, ist der Aufwand des Recyclings von Indium momentan noch zu groß und unwirtschaftlich.