Exposition

Der Begriff Exposition (lateinisch: Aussetzung) bezeichnet die Abstrahlung elektromagnetischer Felder, beispielsweise durch Mobilfunksendeanlagen. In diesem Falle kommt es beim Menschen oder einem anderen Organismus auch zur Immission, also zur Aufnahme der elektromagnetischen Wellen durch das Lebewesen.

Die Exposition von hochfrequenten elektromagnetischen Feldern wird in der Regel durch die Angabe der Leistungsflussdichte in der Einheit Watt pro Quadratmeter (W/m²) beschrieben.

Die Expositionsbedingungen werden im hohen Maße durch die elektrischen Eigenschaften sowie durch die Größe, Form und Orientierung von Objekten beeinflusst, die sich im Hochfrequenzfeld befinden.