Glossar

5 A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z
In der Maßeinheit Watt (W) wird (elektrische) Leistung gemessen.
Die Stärke elektromagnetischer Wellen wird oft in Watt pro Quadratmeter (W/m²) angegeben. 1 W/m² bedeutet, dass die elektromagnetische Welle auf einer Fläche von einem Quadratmeter eine Leistung von 1 Watt transportiert.
Die WHO steuert weltweit die praktische Gesundheitsarbeit und koordiniert Forschungsprojekte. Seit 1996 organisiert sie das EMF-Projekt, mit dem der Einfluss elektrischer und magnetischer Felder auf Gesundheit und Umwelt dokumentiert wird. Im Rahmen des Strahlenschutzes arbeitet die WHO eng mit der internationalen Strahlschutzkommission (ICNIRP) zusammen, die unter anderem international anerkannte Empfehlungen für Grenzwerte herausgibt, auch für den Mobilfunkbereich.
Diese physikalische Größe dient der Beschreibung von Funkwellen.
Die Abkürzung WLAN steht für Wireless Local Area Network. Es handelt sich um ein kabelloses, lokales Netzwerk, in dem Daten per Funk übertragen werden.
Biologische Wirkungsschwellen bezeichnen eine Grenze, unterhalb derer keine biologischen Effekte auftreten.
Wolfram (W) ist ein Übergangsmetall und nach Gold das schwerste aller Metalle. Es ist korrosionsbeständig und leitfähig. Im Handy wird es genutzt, um den Vibrationsalarm bei eingehenden Anrufen und Nachrichten auslösen zu können.