MobilfunkTalk: Unser neuer Podcast

Jetzt hat das Informationszentrum Mobilfunk auch ein Angebot für alle, die zum Beispiel im Zug, im Bus oder auf Autofahrten gerne Podcasts hören: Unser neuer Podcast MobilfunkTalk präsentiert etwa einmal pro Monat interessante Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner aus der Mobilfunkbranche, aus Verbraucherschutz, praktischer Anwendung oder Forschung. In rund 20 Minuten erfährt unser Publikum Interessantes und Wissenswertes rund um den Nutzen oder die Technologie von Mobilfunk.

Den Aufschlag in unserer ersten Folge macht Stephan Seiffert von der Stiftung Digitale Chancen. Mit ihm spricht Moderator Hannes Rügheimer über die digitale Teilhabe von Senior*innen und anderen Gruppen.

Stephan Seiffert berichtet über das Projekt „Digital Mobil im Alter“, das die Stiftung gemeinsam mit einem großen Mobilfunkanbieter umgesetzt hat. Ziel dieses Projekts ist die Integration insbesondere von Menschen ab 65 Jahren in die heutige digitale Gesellschaft. Mit Hilfe von Tablet-PCs soll diese Zielgruppe die Benutzerfreundlichkeit von mobilen Endgeräten erleben und die Vielfalt an Möglichkeiten des Internets kennenlernen. Die praktischen Erfahrungen daraus sind in einen Leitfaden eingeflossen, den Interessenten hier herunterladen können.

Viele der dort gesammelten Praxistipps verrät Stephan Seiffert im Podcast: Zum Beispiel, dass die Wissensvermittlung zwischen der Enkel-Generation und ihren Großeltern oft besser funktioniert als zwischen Kindern und Eltern. Oder dass spezielle „Senioren-Handys und -Tablets“ nicht wirklich erforderlich sind – wohl aber, die Geräte für den Bedarf älterer Nutzer gezielt einzurichten.

Und nicht zuletzt steht im Fokus, woraus sich die Motivation für den Umgang mit der neuen Technik gewinnen lässt: Nämlich aus dem digitalen Kontakt zu Familie und Freunden, aus dem Zugriff auf Wissen und Nachrichten im weltweiten Netz – und aus den Vorteilen von Online-Einkäufen und Online-Terminvereinbarungen.

Eine wichtige Rolle sieht Stephan Seiffert auch im Stichwort Medienkompetenz. Wobei sich der Experte und Moderator Hannes Rügheimer darin einig sind, dass diese in allen Altersstufen gefördert werden muss – auch Jugendliche und Erwachsene müssen lernen, nicht allem zu vertrauen, was im Internet steht.

Das rund 20-minütige Gespräch bietet noch viele weitere Tipps und Einblicke – Zuhören lohnt sich.

Auf allen wichtigen Podcast-Plattformen vertreten

Die erste Folge unseres neuen Angebots finden Interessenten auf allen einschlägigen Podcast-Plattformen:

Apple Podcasts >>>

Google Podcasts >>>

Podigee >>>

Spotify >>>

Soundcloud >>>

 

Veröffentlicht am 19.05.2022