Zahl der Funkanlagenstandorte in Deutschland

Die Bundesnetzagentur hat im April 2020 ihre Statistik der Funkanlagenstandorte in Deutschland aktualisiert: Ende 2019 beträgt die Zahl der Antennenstandorte 81.282. In der Praxis werden vielfach Basisstationen eingesetzt, die unterschiedliche Technologien wie GSM, UMTS und LTE abdecken. Demnach ist die Zahl der Funkbasisstationen 2019 auf 190.595 angestiegen (Ende 2018 waren es 181.640). Davon waren 62.567 LTE-Basisstationen (2018: 54.911) sowie 57.457 UMTS/3G-Basisstationen (2018: 57.180) und 70.432 GSM/2G-Stationen (2018: 69.549). Zudem wurden im Jahr 2019 139 5G-fähige Basisstationen in Betrieb genommen.