EDGE

EDGE (Enhanced Data Rates for GSM Evolution) ist eine technische Erweiterung des GSM-Standards. Ähnlich wie bei der GPRS-Technik werden bei EDGE die Daten in digitalen Paketen übermittelt und beim Empfänger wieder zusammengesetzt – allerdings etwa viermal schneller als bei GPRS-Verbindungen. Beim EDGE-Übertragungsverfahren werden bis zu 8 Kanäle gebündelt. Dadurch lässt sich eine Datenübertragungsrate von maximal 384 kbit/s erreichen.

Das Verfahren lässt sich als Zwischenschritt von der GSM-Technik  zu UMTS einordnen.